Die Ruhestandsplaner Union Finanzservice GmbH - Ihr Ruhestandsplaner in Neuburg Donau

Nützliches für den Ruhestand

Standmitteilungen in der Lebensversicherung nicht ausreichend

Standmitteilungen in der Lebensversicherung nicht ausreichend

Standmitteilungen in der Lebensversicherung nicht ausreichend 12.07.2018. Sie werden bestimmt jährlich von der Versicherungsgesellschaft Ihres Vertrauens über den aktuellen Stand Ihrer Lebensversicherung informiert. Diese Mitteilung wird zur Kenntnis genommen und anschließend in den verstaubten Versicherungsordner bei den anderen Vertragsunterlagen abgeheftet. Nun fällte das Frankfurter Landesge... [ mehr ]


Was hat sich 2018 bei der Rente geändert?

Was hat sich 2018 bei der Rente geändert?

26.06.2018: Im Jahre 2018 gibt es wieder zahlreiche Änderungen, was die Rente betrifft.. Wir haben Ihnen ein paar wichtige Neuerungen zum Thema Rente zusammengestellt. Ab 2018 tritt das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft. Das bedeutet konkret, dass statt der bisher 4 Prozent nun 8 Prozent der BBG (Beitragsbemessungsgrenze) ohne steuerlichen Abzug in eine Pensionskasse, Pensionsfonds oder eine... [ mehr ]


Neue Grenze erreicht: Lebenserwartung steigt auf über 90 Jahre

Neue Grenze erreicht: Lebenserwartung steigt auf über 90 Jahre

14.06.2018: Die ab 23. Juni 2017 veröffentlichten Sterbetafeln bestätigen, was wir bei der Deutschen Gesellschaft für RuhestandsPlanung erwartet haben: Die Lebenserwartung steigt weiter. Erstmals haben im Jahr 2017 geborene Kinder gute Chancen, 90 Jahre oder älter zu werden. Rund 73 Prozent der Frauen und 62 Prozent der Männer werden nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes das Alter von 90... [ mehr ]


Nutzen Sie Ihr gutes Recht!

Nutzen Sie Ihr gutes Recht!

30.05.2018 Sie haben oder hatten sie bestimmt auch: Eine Police für die private Alters­vorsorge, die vor sich so hinplätschert, aber Sie nicht den genauen Wert wissen. Wenn Sie sich über den aktuellen Wert Ihrer Absicherung informieren, so wird Ihnen auffallen, dass meist weniger Geld vorhanden ist als von Ihnen einbezahlt wurde. Sie erfahren spätestens dann den tatsächlichen Rückkaufswert, wenn I... [ mehr ]


Warum ist mein Ruhestandsplaner anders als die anderen?

Warum ist mein Ruhestandsplaner anders als die anderen?

02.05.2018 Zugegeben, Versicherungs- und Investmentvermittler gibt es wie Sand am Meer. Sogar das kleinste Dorf hat mindestens einen davon. Aber wie können Sie sich zwischen den ganzen Gesellschaften und Vermittlern entscheiden? Worauf muss geachtet werden, damit die persönliche Vorsorge in guten Händen aufgehoben ist? Zunächst sollten Sie sich im Klaren sein, warum Sie einen Berater kontaktiere... [ mehr ]


Befreien Sie sich von vermeintlich „sicheren“ Anlagen

Befreien Sie sich von vermeintlich „sicheren“ Anlagen

10.01.2018. 2.000.000.000.000 €! Diese gigantische Zahl haben die Deutschen insgesamt auf ihren Sparbüchern und Festgeldkonten liegen. Diese Anlageformen werden aus einem einzigen Grund gewählt: Sicherheit – besser gesagt vermeintliche Sicherheit. Mal Hand aufs Herz, wie sieht bei Ihnen der aktuelle Zinssatz aus? 0,1 Prozent, vielleicht 0,25 Prozent? Die offizielle Inflationsrate für J... [ mehr ]


Edelmetalle als Weihnachtsgeschenk. Warum keinen Edelmetallsparplan schenken?

Edelmetalle als Weihnachtsgeschenk. Warum keinen Edelmetallsparplan schenken?

14.12.2017. Weihnachten steht vor der Tür und Sie möchten ihren Lieben eine Freude machen. Dann plagt Sie eventuell alle Jahre wieder die gleiche Frage: Was solle ich schenken? Gutscheine, Kleidung, Spielwaren, Technikartikel - so gut gemeint und doch oft falsch. Viele Geschenk landen nach den Feiertagen als Umtausch beim Händler oder bei eBay zu Versteigerung. Dann doch lieber einen Umschlag m... [ mehr ]


Market Timing? Vergessen Sie es!

Market Timing? Vergessen Sie es!

Market Timing? Vergessen Sie es! 05.12.2017: Immer wieder versuchen Anleger, anhand der Bestimmung günstiger Zeitpunkte für den Ein- bzw. Ausstieg aus einem Wertpapier einen Ertrag zu erzielen. Die Idee ist an sich gut, jedoch gelingt es in der Tat nur den wenigsten, mit dieser Strategie erfolgreich zu sein. Doch warum ist das so? Beim Market Timing versucht man in erster Linie, von der Vergange... [ mehr ]


Fondssteuer 2018: Gut oder böse?

Fondssteuer 2018: Gut oder böse?

Am 1. Januar 2018 wird in Deutschland ein neues System zur Besteuerung von Publikumsfonds eingeführt. Derzeit werden Fonds nicht besteuert, sondern nur der Anleger. Das bedeutet, dass bislang Erträge auf Fondsebene komplett steuerfrei sind. Mit anderen Worten: Fondsmanager können innerhalb eines Fonds umschichten, ohne steuerliche Auswirkungen berücksichtigen zu müssen. Dies ist ab 2018 vorbei. Ab... [ mehr ]


Silber – Die rentable Alternative zu Gold?

Silber – Die rentable Alternative zu Gold?

26.07.2017. Silber – Die rentable Alternative zu Gold? In den derzeit weltweit unsicheren und instabilen politischen Lagen steigt wieder die Nachfrage nach rentablen und sicheren Anlagen. Das ist aber meistens gar nicht so einfach zu realisieren. Aktien sind zwar rentabel, jedoch viel zu starken Schwankungen unterlegen. Das Fest- und Tages­geld ist sicher, aber schon seit Jahren wegen der mi... [ mehr ]


Riester-Rente: Wird die Grundzulage bald erhöht?

Riester-Rente: Wird die Grundzulage bald erhöht?

23.06.2017.  Riester-Rente: Wird die Grundzulage bald erhöht? Seit Einführung der staatlich geförderten Alters­vorsorge im Jahr 2002 besteht erstmalig die Chance, dass die Grundzulage von 154 Euro auf 175 Euro steigen könnte. So berichten mehrere Medien, die sich auf Koalitionskreise berufen. Nach 15 Jahren gleichbleibender Zulage wäre das eine echte Neuerung. Aber nicht nur die Erhöhung der Gru... [ mehr ]


Silber ist fast wieder so günstig wie bei Jahresbeginn 2016! Jetzt kaufen oder warten?

Silber ist fast wieder so günstig wie bei Jahresbeginn 2016! Jetzt kaufen oder warten?

28.01.2017. Silber ist fast wieder so günstig wie bei Jahresbeginn 2016! Jetzt kaufen oder warten? Dass der Silberpreis Schwankungen unterliegt, ist mittlerweile bekannt. Die vergangenen Jahre haben es gezeigt: Im Jahr 2009 war der Preis wörtlich am Boden und mit ca. 8 Euro je Unze sehr billig. Bis 2011 stieg der Preis dann auf ca. 31 Euro, fiel anschließend und pendelt sich seit rund 3 Jahren ... [ mehr ]


Pflegereform, was nun?

Pflegereform, was nun?

01.02.2017: Pflegereform, was nun?Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff zielt nicht mehr wie in der alten Regelung auf den zeitlichen Aspekt ab, sondern es wird die Selbstständigkeit der versicherten in den Vordergrund gestellt und bewertet. Der Versicherte wird größtenteils in vier Kategorien eingestuft, selbstständig (0 Punkte), überwiegend selbstständig (1 Punkt), überwiegend unselbstständig (2 ... [ mehr ]


Welcher Investmentfonds passt zu mir?

Welcher Investmentfonds passt zu mir?

12.07.2016. Welcher Investmentfonds passt zu mir? Durch die aktuelle Niedrigzinsphase muss dringend nach passenden Alternativen zum Erhalt bzw. Ausbau des eigenen Vermögens Ausschau gehalten werden. Viele Verbraucher sind jedoch der Fondsanlage gegenüber verschlossen. Doch warum ist das so? Möglicherweise, weil die meisten Verbraucher nicht wissen, welcher Investmentfonds für sie geeignet sein kön... [ mehr ]


Ist das endgültig vorbei für Tages­geld, Sparbuch & Co.?

Ist das endgültig vorbei für Tagesgeld, Sparbuch & Co.?

01.07.2016.  Ist das endgültig vorbei für Tages­geld, Sparbuch & Co.? Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank schlägt für die Sparer knallhart zu. Auf die beliebtesten Anlagemodelle wie Tages­geld, Sparbuch und Festgeld gibt es kaum bis gar keine Zinsen mehr.Durch die von der Europäischen Zentralbank den Privatbanken auferlegten Strafzinsen wird sich das auch nicht so schnell ändern, un... [ mehr ]


So können der Abeitgeber und Staat Ihre Rente finanzieren!

So können der  Abeitgeber und Staat Ihre Rente finanzieren!

 30.06.2016: So können der  Abeitgeber und Staat Ihre Rente finanzieren! Die gesetzliche Rentenversicherung ist leider mehr als unsicher. Sparbücher und Tages­geldkonten haben aufgrund der Niedrigzinsphase ziemlich ausgedient. Für viele Menschen stellt sich daher die Frage: Wie sorge ich am besten selbst für meinen Ruhestand vor?Dafür gibt es viele Möglichkeiten und noch mehr Anbieter. Beispielswe... [ mehr ]


Was bedeutet eigentlich Brutto- und Nettobeitrag in der BU?

Was bedeutet eigentlich Brutto- und Nettobeitrag in der BU?

21.06.2016.  Was bedeutet eigentlich Brutto- und Nettobeitrag in der BU? Viele Leute denken sich immer, warum stehen bei meiner Berufsunfähigkeitsabsicherung zwei unterschiedlich hohe Beiträge auf der Police? Einen Brutto- und einen Nettobeitrag? Dafür gibt es eine einfache Erklärung.In der Berufsunfähigkeitsversicherungen haben es fast alle Gesellschaften einen Brutto und einen Nettobeitrag. Der... [ mehr ]


Diese Risiken sollen Bauherren beachten

Diese Risiken sollen Bauherren beachten

10.05.2016:  Diese Risiken sollen Bauherren beachten. Es wäre doch schön beim sonnigen Weter im Garten zu sitzen. Im eigenen Garten. Viele junge Familien möchten sich daher den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. So ein Projekt muss aber gut geplannt und abgesichert werden. Doch was gibt es zu beachten? Wie kann man sich absichern?Es gibt zwei wichtige Absicherungen, die Sie abschließen s... [ mehr ]


Nur kein Risiko - die Angst vor Verlust führt zu Verlust

 Nur kein Risiko - die Angst vor Verlust führt zu Verlust

30.04.2016: Nur kein Risiko - die Angst vor Verlust führt zu Verlust. Trotz Niedrigzinsen fürchten sich Privatanleger immer noch vor höherem Risiko.Es gibt sie immer noch, die Sparbücher und Tages­geldkonten. Obwohl wir uns seit Jahren in einer Niedrigzinsphase befinden, gibt es diese Anlageformen trotzdem noch. Aber warum ist das so? Die Deutschen haben einfach nicht den Mut dazu, etwas zu riski... [ mehr ]


Ruhestandsplanung: wichtig vor allem für Frauen

Ruhestandsplanung: wichtig vor allem für Frauen

15.04.2016: Ruhestandsplanung: wichtig vor allem für Frauen. „Altersarmut ist weib­lich“ ist der Befund vieler Studien zum Thema Frauen und Finanzen. Die Gründe dafür sind vielschichtig: Noch immer verdienen Frauen bei gleicher Arbeit weniger, sie werden älter als Männer, arbeiten öfter in Teilzeit, haben Ausfälle durch Kindererziehung und andere Familienarbeit. Dazu kommt ein weit ver... [ mehr ]


Bundesregierung erwägt Bargeld-Limit von 5000 Euro

Bundesregierung erwägt Bargeld-Limit von 5000 Euro

23.02.2016. Bundesregierung erwägt Bargeld-Limit von 5000 Euro. Im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung hat die Bundesregierung angekündigt, eine einheitliche Bargeldgrenze in der EU einzusetzen. Nach Vorstellungen des Finanzministeriums soll die Größenordnung bei 5.000 Euro liegen. Ein Hauptgrund für die geplante Maßnahme sei, dass Bargeldtransaktionen anonym getätigt werden und nicht w... [ mehr ]


Wie sorge ich am besten fürs Alter vor?

Wie sorge ich am besten fürs Alter vor?

08.02.2016. Wie sorge ich am besten fürs Alter vor? Wer setzt sich schon gerne mit dem lästigen Thema Alters­vorsorge auseinander? Den meisten ist bewusst, wie wichtig dieses Thema für die Zukunft und die finanzielle Freiheit im Alter ist. In Angriff genommen wird dieser Aspekt aber von den wenigsten. „Bis ich das Rentenalter erreicht habe, dauert es noch sehr lange“, denken die meiste... [ mehr ]


Berufsunfähigkeitsabsicherung zu teuer? Es gibt eine Alternative

Berufsunfähigkeitsabsicherung zu teuer? Es gibt eine Alternative

19.01.2016.  Berufsunfähigkeitsabsicherung zu teuer? Es gibt eine Alternative. Eine der wichtigsten Versicherungen für jeden Berufstätigen ist die Berufsunfähigkeitsabsicherung (BU). In den letzten Jahren  ist es jedoch immer schwieriger geworden eine BU zu bekommen. Vor allem für die, die diese Absicherung am dringendsten benötigen, nämlich die Handwerker. Bei dieser Berufsgruppe sind die Be... [ mehr ]


Überschussbeteiligungen sinken

Überschussbeteiligungen sinken

14.01.2016. Überschussbeteiligungen sinken. Eine Überschussbeteiligung ist eine vereinbarte Beteiligung des Versicherungsnehmers an Überschüssen aus dem Geschäft des Versicherers. In der Überschussbeteiligung ist auch der Anspruch auf eine Beteiligung an den Bewertungsreserven verankert. So schön wie das auch klingt, so schwierig ist es für die Versicherer diese Beteiligungen einzuhalten. Durch d... [ mehr ]


Wie kann ich am besten für mein Kind vorsorgen?

Wie kann ich am besten für mein Kind vorsorgen?

14.15.2015: Wie kann ich am besten für mein Kind vorsorgen? Viele Eltern haben durch diverse Anbieter die Möglichkeit, ihre Kinder schon im Grundschulalter gegen viele Risiken zu ver­sichern. Aber was genau kann für die Kleinsten abgesichert werden? Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder erfolgreich ihr Leben meistern. Bis der Nachwuchs selbstständig ist, braucht es noch die elterliche Hilfe. Mit... [ mehr ]


Finanzen und Geldanlage: Verstehen Sie auch nur Bahnhof?

Finanzen und Geldanlage: Verstehen Sie auch nur Bahnhof?

04.12.2015: Finanzen und Geldanlage: Verstehen Sie auch nur Bahnhof? Erschreckende Ergebnisse liefert eine Umfrage der Agentur CoMenDo: Mit den Informationen von Banken und Versicherungen können Verbraucher wenig anfangen. Gerade einmal 19 Prozent der Umfrageteilnehmer fühlen sich gut informiert, wenn es um die Themen Finanzen und Geldanlage geht. Mit 21 Prozent fällt das Ergebnis beim Thema Vers... [ mehr ]


Keine Ruhestandsplanung ohne Vermögensübersicht

Keine Ruhestandsplanung ohne Vermögensübersicht

27.11.2015: Keine Ruhestandsplanung ohne Vermögensübersicht. Was wir eigentlich schon immer wussten, wurde erneut bestätigt: Rund 80 Prozent der Bundesbürger der Generation 50plus wünschen sich im Rahmen der Ruhestandsberatung auch die Erstellung einer ausführlichen Vermögensübersicht. Zu diesem Ergebnis kommt die mittelständische Wirtschaftsberatung für gehobene Privatkunden, Ärzte, Zahnärzte, W... [ mehr ]


Pflege­ver­si­che­rung: ab 2017 gilt die neue Regelung

Pflegeversicherung: ab 2017 gilt die neue Regelung

12.11.2015. Pflege­ver­si­che­rung: ab 2017 gilt die neue Regelung  Am Mittwoch, 11.11.2015 hat der Gesundheitsausschuss des Bundestages in der Schlussberatung das zweite Pflegestärkungsgesetz der Bundesregierung gebilligt. Am Freitg soll der neue Gesetzesentwurf im Parlament verabschiedet werden. Zum Jahreswechsel 2017 sollen dann die wesentlichen Neuerungen in der Pflege wirksam werden.Die Pflegere... [ mehr ]


Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig sein kann

Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig sein kann

31.07.2015. Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig sein kann. Die meisten Menschen glauben, dass sie nie von einer Berufsunfähigkeit betroffen sein werden. Entsprechend,  vernachlässigen sie wichtige Vorkehrungen zur Absicherung. Was ist, wenn sie doch von der Berufsunfähigkeit betroffen werden?Fast 17 Millionen Deutschen haben einen Job im Büro. Diejenigen, die dieser Per­sonengrupp... [ mehr ]


Situation in Griechenland und die Folgen für Ihren Ruhestand

Situation in Griechenland und die Folgen für Ihren Ruhestand

03.07.2015. Situation in Griechenland und die Folgen für Ihren Ruhestand. Angesichts der Dauer der Hängepartie um Griechenland und dessen Verbleib in beziehungsweise seinen Abschied aus der Eurozone haben viele Deutsche gedanklich bereits abgeschaltet und beschäftigen sich nicht mehr damit. Bedingt nachvollziehbar, aber nicht wirklich sinnvoll. Denn das Thema ist auch in Sachen Ruhestand kein unw... [ mehr ]


So können Sie den Überblick bei Lebensversicherungen behalten

So können Sie den Überblick bei Lebensversicherungen behalten

25.06.2015. So können Sie den Überblick bei Lebensversicherungen behalten Um für seinen Ruhestand vorzusorgen,  hat der Anleger schon genug damit zu tun, nach attraktiven Renditen zu suchen. Und dann kann er ziemlich überfordert sein, wenn er bei seiner Lebensversicherung sich noch durch einen  Wust an Unterlagen kämpfen muss. Die Verbraucherschützer haben jetzt das Problem unter die Lupe gen... [ mehr ]


Sofortrente – gute Wahl oder nicht?

Sofortrente – gute Wahl oder nicht?

12.06.2015. Sofortrente – gute Wahl oder nicht? Die Versicherungsbranche bietet Kunden mit der Sofortrente eine auf den ersten Blick attraktive Option für die Ruhestandsplanung an. Doch ist das Angebot wirklich so sinnvoll?An und für sich ist ein langes Leben seit Jahrhunderten einer der größten Menschheitsträume. Und tatsächlich werden die Menschen, gerade in den hochentwickelten Indus... [ mehr ]


Wohin gehst du, Versicherer?

Wohin gehst du, Versicherer?

30.04.2015. Wohin gehst du, Versicherer? Das Umfeld der niedrigen Zinsen macht nicht nur Sparern schwer zu schaffen. Auch Versicherungskonzerne leiden darunter. Das trifft vor allem die Garantiepolicen. Geld verdienen in der Niedrigzinsphase: einer der größten Vertreter hat dieses Ziel jetzt aufgegeben – und deutet damit einen möglichen neuen Trend an.Es war eine bemerkenswerte Nachricht, d... [ mehr ]


Hohe Dividenden – sind Sie dabei?

Hohe Dividenden – sind Sie dabei?

17.04.2015. Hohe Dividenden – sind Sie dabei? Dividendenaktien stehen bei Börsianern hoch im Kurs – und könnten auch für Sparer, die den langfristigen Vermögensaufbau im Sinn haben, hilfreich sein. Denn mit der Dividenden-Klappe schlägt man gleich mehrere Fliegen auf einen Schlag.30 Milliarden sind eine ziemlich unbegreifliche Zahl. Nehmen Sie einfach eine 3 mit 10 Nullen. Doch au... [ mehr ]


Auf dem Weg zur Top-Rendite

Auf dem Weg zur Top-Rendite

02.04.2015. Der richtige Weg um Top-Rendite zu erzielen. Die zurzeit knappen Erträge am Kapitalmarkt zwingen viele Menschen ihre Ruhestandsplanung aufzugeben. Das muss aber nicht unbedingt sein. Obwohl, wir erst Frühjahr haben, das Unwort des Jahres im Bereich Finanzen und Alters­vorsorge steht schon fest. Es heißt: "Niedrigzins". Das Erschreckende daran: "Niedrigzins"  hätte, wenn so etwas ... [ mehr ]


Griechenland-Krise verunsichert Sparer. Das Geld hat aber unter dem Kopfkissen trotzdem nichts zu suchen

Griechenland-Krise verunsichert Sparer. Das Geld hat aber unter dem Kopfkissen trotzdem nichts zu suchen

27.03.2015. Griechenland-Krise verunsichert Sparer. Das Geld hat aber unter dem Kopfkissen trotzdem nichts zu suchen Die Krise in Griechenland beschäftigt den Euro-Raum nach wie vor. Die Sorgen um die Wirtschaft des südeuropäischen Landes wirft auch Fragen auf, die Sparer betreffen: Wie sicher ist der Euro? Und inwieweit hat das Auswirkungen auf die Alters­vorsorge? Mit der Entwicklung in Grie... [ mehr ]


Buy and Hold

Buy and Hold

23.03.2015. Buy and Hold. Trotz der starken wirtschaftlichen Lage, scheuen die Leute nach wie vor das Investieren in volatile Anlageklassen. Mit der „Buy and Hold“ - Strategie können Ihre Kunden auch kurze Kursverluste schmerzloser vertragen, da noch genug Zeit bleibt, um den Verlust wieder gutzumachen. So können Sie Ihren Kunden eher die Angst vor Investitionen in Aktien oder F... [ mehr ]


Aktienmärkte auf Rekordjagd – mitmachen oder Vorsicht walten lassen?

Aktienmärkte auf Rekordjagd – mitmachen oder Vorsicht walten lassen?

05.03.2015. Aktienmärkte auf Rekordjagd – mitmachen oder Vorsicht walten lassen? Die rasanten Aufwärtsbewegungen von DAX und Co lassen Anleger grübeln: Führt vor dem Hintergrund niedriger Renditen bei anderen Anlageformen überhaupt noch ein Weg am Aktienmarkt vorbei? Oder kann man sich letztendlich nur die Finger verbrennen?Zurzeit vergeht kaum eine Woche, in der die weltweiten Börsen nicht... [ mehr ]


Warum Beratung gerade jetzt so wichtig für die Ruhestandsplanung ist

Warum Beratung gerade jetzt so wichtig für die Ruhestandsplanung ist

20.02.2015. Warum Beratung gerade jetzt so wichtig für die Ruhestandsplanung ist. Wer für das Alter vorsorgen will, hat es zurzeit nicht einfach. Zum grundsätzlichen Anlagenotstand kommt die Krise der Lebensversicherung hinzu. Wohl dem, der sich gut beraten lassen kann.Das aktuelle Umfeld ist so ziemlich das schwierigste, das man sich für den kontinuierlichen und nachhaltigen Vermögensaufbau ... [ mehr ]


Es gibt immer eine Alternative

 Es gibt immer eine Alternative

06.02.2015. Es gibt immer eine Alternative Das Lebensversicherungs-Reformgesetz (LVRG) soll für den Kunden eigentlich einiges verbessern. Eigentlich. Doch kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass dem nicht so ist. Glücklicherweise gibt es für Versicherte eine Möglichkeit zu reagieren.Mogelpackungen gibt es viele. Auch im Bereich Versicherungen kommen sie des Öfteren vor. Ein Beispiel biet... [ mehr ]


Kein Platz für Irrsinn

 Kein Platz für Irrsinn

29.01.2015. Kein Platz für Irrsinn Die Finanzmärkte locken oft mit vielversprechenden Trends und atemberaubenden Entwicklungen. Wer auf eine nachhaltige Planung setzen will, sollte sich davon bloß nicht in die Irre führen lassen. Auch wenn die Verlockung groß ist.Wer am Finanzmarkt auf der Suche nach irrsinnigen Entwicklungen ist, wird schnell fündig. Zwei gute Beispiele haben gerade die letzten ... [ mehr ]


Viel Lärm um nichts?

Viel Lärm um nichts?

09.01.2015. Viel Lärm um nichts? Im neuen Jahr 2015 haben die Themen wie Öl und Zinsen wichtige Rolle an den Finanzmärkten gespielt. Wer langfristig für den Ruhestand plant, sollte sich von solchen turbulenten Entwicklungen aber nicht verrückt machen lassen.Es reicht eigentlich schon ein kurzer Blick auf die Zapfsäule, um zu erkennen, dass der Ölpreis in den vergangenen Monaten extrem gefallen is... [ mehr ]


Best Ager: Für Alters­vorsorge ist es nie zu spät

Best Ager: Für Altersvorsorge ist es nie zu spät

24.11.14: Best Ager: Für Alters­vorsorge ist es nie zu spät. Sie wird mittlerweile wegen ihrer Kaufkraft von der Werbeindustrie umgarnt wie kaum eine andere Altersgruppe: Die Generation 50+ ist angeblich im besten Alter – aber trifft sie auch die beste Vorkehrungen für die Ruhestandsplanung?Menschen, die gerade 50 Jahre geworden waren, mussten sich früher ziemlich verloren vorgekommen se... [ mehr ]


Der Strafzins bedroht Ihr Geld – und wie Sie darauf reagieren sollten

Der Strafzins bedroht Ihr Geld – und wie Sie darauf reagieren sollten

07.11.14: Der Strafzins bedroht Ihr Geld – und wie Sie darauf reagieren sollten. Sie hängen wie ein Damoklesschwert über den Anlegern: Negative Einlagezinsen, wie sie schon vereinzelt von Banken für große Vermögen erhoben werden, könnten bald Alltag sein. Die Enteignung der Sparer ist dann nicht mehr schleichend, sondern deutlich sichtbar. Wer für den Ruhestand plant, sollte spätestens ... [ mehr ]


Wenn falsche Scheu Performance kostet

Wenn falsche Scheu Performance kostet

24.10.14:  Wenn falsche Scheu Performance kostet. Der Aktienmarkt zeigt sich derzeit von seiner turbulenten Seite: Drastische Kurseinbrüche wechseln sich mit kurzen und knackigen Aufschwüngen ab. Für Anleger aber kein Grund die Nerven zu verlieren. Oder Aktien grundsätzlich zu verteufeln. Im Gegenteil. Wer mit Hektik und Stress nicht umgehen kann, sollte aktuell besser nicht dauernd auf die Börs... [ mehr ]


Wohin mit dem Geld aus der Lebensversicherung?

Wohin mit dem Geld aus der Lebensversicherung?

10.10.14: Wohin mit dem Geld aus der Lebensversicherung? Geld zurückgezahlt zu bekommen ist grundsätzlich eine schöne Sache – wenn man dieses Geld dann auch sinnvoll einzusetzen weiß. Hier begehen viele Deutsche, die für ihr Alter vorsorgen wollen, einen großen Fehler. Und zwar vollkommen unnötig.Es ist eine Zahl, die atemberaubend erscheint: Rund 55 Milliarden E... [ mehr ]


Wohn-Riester in der Kritik: Eigentor statt Eigenheim?

Wohn-Riester in der Kritik: Eigentor statt Eigenheim?

26.09.14: Wohn-Riester in der Kritik: Eigentor statt Eigenheim? Die Immobilien-Variante der Riester-Rente lockt mit einigen Vorteilen, hat aber auch nicht wenige Nachteile. Für die Ruhestandsplanung sind andere Produkte oft viel attraktiver. Es klingt alles so schön. Ein Leben im Alter in den eigenen vier Wänden. Das Gefühl von Sicherheit. Und vor allem ein Stück Unabhängigkeit. So muss der p... [ mehr ]


Stichtag für BU-Interessenten

Stichtag für BU-Interessenten

11.09.14: Stichtag für BU-Interessenten. Im kommenden Jahr wird sich für Versicherungsnehmer einiges ändern, auch im Bereich Berufsunfähigkeit. Für manchen einen könnte es daher interessant sein, noch vorher aktiv zu werden.Wenn man die Gabe hätte in die Zukunft zu schauen, würde man höchstwahrscheinlich von vornherein vieles anders machen. Manchmal lassen sich bestimmte Entwicklungen allerdi... [ mehr ]


Der Mensch wird immer älter, und das immer öfter allein

Der Mensch wird immer älter, und das immer öfter allein

29.08.14: Der Mensch wird immer älter, und das immer öfter allein. Der demographische Wandel macht sich am Alltag bemerkbar. Und er stellt das Thema Alters­vorsorge vor neue Herausforderungen. Das betrifft vor allem Alleinlebende.Damit, dass sich die Zeiten ändern, werden wir jeden Tag konfrontiert. Eisenbahnen sind keine Eisenbahnen mehr, sondern ultrabequeme Hochgeschwindigkeitszüge. Telefon... [ mehr ]


Warum Sie gerade jetzt bei Lebensversicherungen aufpassen müssen

Warum Sie gerade jetzt bei Lebensversicherungen aufpassen müssen

18.08.14: Warum Sie gerade jetzt bei Lebensversicherungen aufpassen müssen. Das neue Lebensversicherungsreformgesetz LVRG ist – zumindest in einigen wichtigen Punkten – in Kraft getreten. Es bringt gleich mehrere wesentliche Veränderungen mit sich. Wie sollte jemand darauf reagieren, der eine Lebensversicherung für die Ruhestandsplanung einsetzen will? Und was sind sinnvolle Alter... [ mehr ]


Private Equity, die etwas andere Beteiligung

Private Equity, die etwas andere Beteiligung

  31.07.14: Private Equity, die etwas andere Beteiligung, aber auch eine sinnvolle für die Alters­vorsorge?Die Niedrigzinsproblematik sorgt dafür, dass sich Anleger für ihre Ruhestandsplanung nach Alternativen zu herkömmlichen Anlageklassen umschauen müssen. Gehört Private Equity zu diesen Alternativen?„Private Equity“ heißt wörtlich ins Deutsche übersetzt so viel wie „priv... [ mehr ]


Öl – ein Investment für die Ruhestandsplanung?

Öl – ein Investment für die Ruhestandsplanung?

  17.07.14:  Öl – ein Investment für die Ruhestandsplanung? Im Rahmen des aktuellen Nahost-Konflikts rückt der Ölpreis wieder verstärkt in den Fokus der Anleger. Taugt das „Schwarze Gold“ eigentlich für die Alters­vorsorge?Kriegerische Auseinandersetzungen sind in der Regel schlecht für die Börse. Das können wir alle in diesen Tagen beobachten. Nachdem etwa der deutsche Ak... [ mehr ]


Damit Fußball nicht zum Eigentor wird

Damit Fußball nicht zum Eigentor wird

  20.06.14: Damit Fußball nicht zum Eigentor wird.  Mit dem Produkt Fußball wird gerade während der WM ordentlich geworben – auch von der Finanzindustrie. Für denjenigen, der eine langfristig ausgerichtete Alters­vorsorge verfolgt, sind solche Angebote allerdings nur bedingt von Interesse. Vier Tore gegen Portugal – der Start des deutschen Teams in die Fußball-Weltmeisterschaft... [ mehr ]


DAX nahe 10.000 – wichtiges Ereignis oder nur beliebige Marke?

DAX nahe 10.000 – wichtiges Ereignis oder nur beliebige Marke?

  06.06.14: DAX nahe 10.000 – wichtiges Ereignis oder nur beliebige Marke? Der Aufschwung deutscher Aktien macht für viele Sparer die Börse wieder attraktiv. Wer für den Ruhestand plant, sollte sich allerdings nicht blenden lassen.Der DAX steht in der Nähe von 10.000 Punkten. Was vor nicht allzu langer Zeit eine Fabelmarke war, wäre im Laufe dieser Woche beinahe gerissen worden. Und ... [ mehr ]


Trennung von der Lebensversicherung: Warum die Kündigung nicht immer die sinnvollste Möglichkeit ist

Trennung von der Lebensversicherung: Warum die Kündigung nicht immer die sinnvollste Möglichkeit ist

23.05.14: Trennung von der Lebensversicherung: Warum die Kündigung nicht immer die sinnvollste Möglichkeit ist. Die anhaltend niedrigen Zinsen lassen die Konditionen der Lebensversicherungen immer schlechter aussehen.  Mancher denkt deshalb daran, seinen Vertrag zu kündigen und das Geld anderweitig anzulegen, um höhere Rendite zu bekommen. Doch Vorsicht: Alt-Verträge können durchaus lukra... [ mehr ]


08.05.14: "Sell in May and go away": Wie Anleger mit Börsenregeln umgehen sollten. Da war doch was am 1. Mai ... Pünktlich zum Start des Wonnemonats eines jeden Jahres werden die Börsianer nervös. Grund ist die Börsenregel „Sell in May“. Doch wie zutreffend ist sie wirklich? „Greife nie in ein fallendes Messer“, „The trend is your friend“, „An der Börse w... [ mehr ]


Ein Spiel dauert 90 Minuten, Vermögensaufbau etwas länger

Ein Spiel dauert 90 Minuten, Vermögensaufbau etwas länger

25.04.14: Ein Spiel dauert 90 Minuten, Vermögensaufbau etwas länger. Fußballer sind die Helden dieser Tage. Und sie gehören zu den Top-Verdienern in unsere Gesellschaft. Doch auch sie müssen sich um die Themen Finanzen und Vorsorge kümmern. Die „normalsterblichen“ Fans sollten das sowieso.Für Fußball-Anhänger sind die kommenden Wochen ein richtiges Fest. Mit Bayern München kämpft ein ... [ mehr ]


Warum Ruhestandsplanung für Unternehmer so wichtig ist

Warum Ruhestandsplanung für Unternehmer so wichtig ist

11.04.14: Warum Ruhestandsplanung für Unternehmer so wichtig ist. Alters­vorsorge ist ein wichtiges Thema für alle. Auch Unternehmer sollten sich Gedanken über die langfristige Geldanlage machen – aber emotionalem Stress möglichst aus dem Wege gehen.Wer ein Unternehmen leitet, hat meist schon viel damit zu tun, sein operatives Geschäft zu organisieren. Er muss sich um den Betrieb kümme... [ mehr ]


Ruhestandsplanung ist nicht nur Vermögensaufbau

Ruhestandsplanung ist nicht nur Vermögensaufbau

 27.03.14: Ruhestandsplanung ist nicht nur Vermögensaufbau. Wer für den Ruhestand vorsorgen will, sollte natürlich eine gut durchdachte Strategie zur Kapitalvermehrung verfolgen – aber auch auf den Fall vorbereitet sein, dass etwas Außerplanmäßiges passiert.Jemand, der sich Gedanken über die Alters­vorsorge macht, zerbricht sich den Kopf in erster Linie über die Wege, wie er aus seinem... [ mehr ]


Warum Alters­vorsorge neu gedacht werden muss

Warum Altersvorsorge neu gedacht werden muss

14.03.14: Warum Alters­vorsorge neu gedacht werden muss Vor dem Hintergrund der geplanten Reformen für Lebensversicherungen sollte der eine oder andere Anleger seine Strategie für den Ruhestand überdenken.  Die Alters­vorsorge ist nicht mehr dieselbe wie früher, es hat sich einiges geändert in den vergangenen Jahren. Früher war etwa eine Lebensversicherung das Lieblingskind der Deutschen bei ihrer... [ mehr ]


Bitcoins & Co, taugt selten für die Alters­vorsorge

Bitcoins & Co, taugt selten für die Altersvorsorge

04.03.14: Bitcoins & Co, taugt selten für die Alters­vorsorge Manchmal geht es am Finanzmarkt zu wie auf dem Laufsteg: Für eine gewisse Zeit ist  etwas in Mode und alle finden es chic. Doch wie in Paris und Mailand geht auch beim Geld manch ein Trend schneller zu Ende als gedacht. Wer für das Alter vorsorgen will, sollte sich jedenfalls nicht davon beeinflussen lassen, was in Sachen Investment ger... [ mehr ]


Niedrige Zinsen gefährden Alters­vorsorge

Niedrige Zinsen gefährden Altersvorsorge

25.02.14: Niedrige Zinsen gefährden Alters­vorsorge Die Zinsen in Deutschland fallen von einem Rekordtief zum nächsten. Für Kreditnehmer ist das ein Glück. Noch nie musste etwa ein deutscher Finanzminister am Kapitalmarkt so wenig Zinsen zahlen wie zurzeit. Häuslebauer bekommen ihre Finanzierung zu Mini-Konditionen, die noch vor einigen Jahren unvorstellbar waren. Aber: Es gibt deshalb ka... [ mehr ]


Alters­vorsorge – auch eine Frage des Mitdenkens

Altersvorsorge – auch eine Frage des Mitdenkens

14.02.14: Alters­vorsorge – auch eine Frage des Mitdenkens Beim Thema Geld setzt oft der gesunde Menschenverstand aus. Wer seinen gesunden Menschenverstand trotz aller Versuchungen bei seiner Alters­vorsorge benutzt, ist natürlich im Vorteil. Viele Anleger dürften die Ausdrücke "Pleite" und "Insolvenz" mittlerweile nicht mehr hören können, vor allem diejenigen, die mit ihren Geldanlagen selbs... [ mehr ]


Gib mir einen Korb – oder gleich mehrere

Gib mir einen Korb – oder gleich mehrere

31.01.14: Gib mir einen Korb – oder gleich mehrere Anleger haben viele Möglichkeiten, zum Zweck ihrer Alters­vorsorge ihr Kapital über verschiedene Fonds möglichst breit zu streuen. Welche ist am sinnvollsten? Angesichts von niedrigen Zinsen wird es Sparern schwer gemacht, Geld für die Alters­vorsorge auf die hohe Kante zu legen. Anlagen wie Tages- und Festgeld sind zwar weitgehend sicher ... [ mehr ]


Viel Lärm um nichts

Viel Lärm um nichts

16.01.14: Viel Lärm um nichts. Prognosen zum neuen Jahr sind in der Finanzwelt eine zeitlose Mode. Doch wie wertvoll sind diese Vorhersagen für den langfristigen Vermögensaufbau? Regelmäßig im Dezember oder spätestens im Januar überschlagen sich Anlageexperten oder solche, die es sein wollen, mit Prognosen für das neue Börsenjahr. Was erwartet die Anleger in den kommenden Monaten, wohin bewegen... [ mehr ]


Welche Sachwerte sind sinnvoll für die Ruhestandsplanung – und welche eher nicht?

Welche Sachwerte sind sinnvoll für die Ruhestandsplanung – und welche eher nicht?

 20.12.13:  Welche Sachwerte sind sinnvoll für die Ruhestandsplanung – und welche eher nicht? Nicht alle Geldanlagen, die zu den Sachwerten zählen, taugen bedingungslos für die Alters­vorsorge. Manche sind eher Spielerei und haben damit im Depot nicht viel Sinn. Das alte Jahr 2013 neigt sich dem Ende, das neue Jahr 2014 steht vor der Tür. Ein guter Zeitpunkt, sich in den kommenden Tagen neb... [ mehr ]


Die große Koalition kommt – das könnte auf Sie und Ihren Ruhestand zukommen

Die große Koalition kommt – das könnte auf Sie und Ihren Ruhestand zukommen

05.12.13: Die große Koalition kommt – das könnte auf Sie und Ihren Ruhestand zukommen. Die designierte neue Regierung gibt auf den ersten Blick viel Geld für die Rente aus. Doch hat wirklich jeder was davon? Die Antwort darauf ist eindeutig.Deutschland wird höhst wahrscheinlich in den kommenden mindestens vier Jahren von einer großen Koalition aus CDU/CSU und SPD regiert werden. Klar ist in... [ mehr ]


Stichtag in Sachen Rürup – werden Sie noch bis zum Jahresende aktiv

Stichtag in Sachen Rürup – werden Sie noch bis zum Jahresende aktiv

22.11.13. Stichtag in Sachen Rürup – werden Sie noch bis zum Jahresende aktiv. Warum es für Selbstständige und Freiberufler unter Umständen sinnvoll sein kann, noch bis Ende Dezember Nachinvestitionen in ihre Rürup-Rente zu tätigen.Berufliche Selbstständigkeit hat oft einen Haken: Unternehmer denken nicht automatisch daran, dass sie selbst für ihr Alter vorsorgen müssen. Das wiederum ... [ mehr ]


Die Welt wird immer älter – was das für Ihre Alters­vorsorge heißt

Die Welt wird immer älter – was das für Ihre Altersvorsorge heißt

 08.11.13: Die Welt wird immer älter – was das für Ihre Alters­vorsorge heißt Trotz der gute Nachricht, dass die Menschen immer länger leben, hat die es auch eine negative Seite.  Die Finanzierung des Lebens im Alter wird damit immer schwieriger. wir wussten es auch vorher, aber jetzt gibt es aktuelle offizielle Zahlen, die es erneut bestätigen: Die Weltbevölkerung wird immer älter. ... [ mehr ]


Deutschland hat neue Regierung. Was bedeutet das für Ihre private Kranken­ver­si­che­rung?

Deutschland hat neue Regierung. Was bedeutet das für Ihre private Krankenversicherung?

  26.09.13:  Deutschland hat neue Regierung. Was bedeutet das für Ihre private Kranken­ver­si­che­rung? Abhängig davon, welche Regierung in Deutschland demnächst zur Macht kommt, wird in manchen Bereichen einiges verändern. Darunter auch für die private Kranken­ver­si­che­rung. Grundsätzlich, eine regelmäßige Prüfung der Konditionen bei der private Kranken­ver­si­che­rung ist empfehlenswe... [ mehr ]


Warum Aktien trotzdem zu einer guten Ruhestandsplanung gehören

Warum Aktien trotzdem zu einer guten Ruhestandsplanung gehören

  12.09.13: Warum Aktien trotzdem zu einer guten Ruhestandsplanung gehören Auch an der Börse kann es das eine oder andere Herbstgewitter geben. Nichtsdestotrotz sollte eine sinnvolle Ruhestandsplanung immer auch Aktien berücksichtigen.Es gibt etwas, das Börsianer fast genauso mögen wie steigende Aktienkurse. Das sind knackige Sprichwörter, die das mitunter schwer nachzuvollzi... [ mehr ]


Wenn das Schicksal zuschlägt – warum eine Berufs­unfähig­keitsversicherung so wichtig sein kann

Wenn das Schicksal zuschlägt – warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig sein kann

  29.08.13: Wenn das Schicksal zuschlägt – warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig sein kann.  Die meisten Menschen leben in dem Irrglauben, dass sie nie von einer Berufsunfähigkeit betroffen sein werden. Entsprechend vernachlässigen sie wichtige Vorkehrungen zur Absicherung. Das kann sie später teuer zu stehen kommen. Im wahrsten Sinne des Wortes."Schreibtischtäter" und "Büro... [ mehr ]


Warum Hilfsbedürftigkeit die Existenz bedrohen kann - und eine Pflege­ver­si­che­rung eine Notwendigkeit ist

Warum Hilfsbedürftigkeit die Existenz bedrohen kann - und eine Pflegeversicherung eine Notwendigkeit ist

 16.08.13: Warum Hilfsbedürftigkeit die Existenz bedrohen kann - und eine Pflege­ver­si­che­rung eine Notwendigkeit   ist. Viele Menschen verdrängen die Tatsache, dass sie irgendwann einmal selbst von der Pflegebedürftigkeit betroffen   sein können. Dabei lässt sich der Gedanke daran besser ertragen, wenn man sich rechtzeitig um die finanzielle Absicherung kümmert.  Es kommt oft vor, dass der Mensch b... [ mehr ]


Wer ersetzt die Bundesschatzbriefe in den Depots deutscher Anleger?

Wer ersetzt die Bundesschatzbriefe in den Depots deutscher Anleger?

25.07.13: Wer ersetzt die Bundesschatzbriefe in den Depots deutscher Anleger? Mit dem Aus der Bundesschatzbriefe endete Anfang dieses Jahres für Privatanleger eine Ära. Jahrzehntelang gehörten die Papiere wegen ihrer Sicherheit und ihrer mitunter ordentlichen Rendite zu den Lieblingen in deutschen Depots. Wer kann sie jetzt ersetzen?Die Werbefigur für die Schatzbriefe des Bundes machte den Fe... [ mehr ]


Wenn der Traum vom langen Leben zum Alptraum wird

Wenn der Traum vom langen Leben zum Alptraum wird

19.07.13: Wenn der Traum vom langen Leben zum Alptraum wird Die Gesellschaft wird immer älter. Die Lebenserwartung der Menschen steigt. Darüber sollten wir uns eigentlich freuen – aber auch darauf vorbereitet sein. So gehört die Berücksichtigung der demografischen Entwicklung unbedingt in die persönliche Ruhestandsplanung. Dieses Jahr wird der ehemalige Anti-Apartheid-Kämpfer und Ex-Pr... [ mehr ]


Vor- und Nachteile der Rürup-Rente

Vor- und Nachteile der Rürup-Rente

15.07.13: Vor- und Nachteile der Rürup-Rente. Die Rürup-Rente (auch Basis-Rente genannt) wird meistens eingesetzt als zusätzlicher Ruhestandsbaustein für Selbstständige, da diese die Riester-Förderung oftmals nicht nutzen können. Jedoch auch für Angestellte und Beamte kann eine Rürup-Förderung sehr lukrativ sein. Film Rürup-Rente Interessantes zur Rürup Rente: Mit Einführung des Alterseinkünft... [ mehr ]


Taugt Gold für den Ruhestand?

Taugt Gold für den Ruhestand?

05.07.13: Taugt Gold für den Ruhestand? Edelmetall unter Druck: Der Rückgang des Goldpreises der vergangenen Monate hat die Anleger verunsichert. Ist eine Investition in Gold für die Alters­vorsorge geeignet? Und wenn ja, wie passt es in die individuelle Anlagestrategie? Seit Anfang dieses Jahres ist der Wert des Edelmetalls um fast ein Drittel gesunken. Ende vergangener Woche fiel der Preis ... [ mehr ]


Versagen die Lebens- und Rentenversicherungen für die Ausfinanzierung des Ruhestandes?

Versagen die Lebens- und Rentenversicherungen für die Ausfinanzierung des Ruhestandes?

: 24.06.13. Versagen die Lebens- und Rentenversicherungen für die Ausfinanzierung des Ruhestandes?: Der deutsche Sparer mag die Sicherheit. Aus diesem Grund verzichtet er auch auf höhere Renditen. Lange Zeit profitierten Lebensversicherungen von dieser Vorliebe. Ob sie angesichts der jüngsten Entwicklung allerdings noch als Geldanlage für den Ruhestand sinnvoll erscheinen, ist zu überprüfen. ... [ mehr ]


Kleine Zinswende mit großer Wirkung>> und Funktion, bzw. Eigenschaften von Anleihen

Kleine Zinswende mit großer Wirkung>> und Funktion, bzw. Eigenschaften von Anleihen

  07.06.13. Kleine Zinswende mit großer Wirkung Zuletzt zogen die Zinsen von Anleihen wieder an - und ließen deren Kurse im Gegenzug fallen. Für Renten- und Mischfonds keine positive Entwicklung. Wie man im Sinne seiner Ruhestandsplanung darauf reagieren sollte.Momentan haben wir schwierige Zeiten für die Geldanleger. Die Renditen von Tages-, Festgeld und Co sind nach den exzessiven Zinssenkun... [ mehr ]


Die staatliche Förderung der privaten Altersversorgung (pAV)

Die staatliche Förderung der privaten Altersversorgung (pAV)

03.06.2013                                   Die staatliche Förderung der privaten Altersversorgung (pAV) mit Policenmäntel und Vermögenssparplänen.   Heute informieren wir Sie über die folgenden Themen: Die günstige Besteuerung in der Auszahlphase, verschafft dem Anleger zusätzliche Vermögenswerte. Seit 2009 ist auf Kursgewinne, Dividenden und Zinserträge eine Abgeltungsteuer fällig. Diese sc... [ mehr ]


Investmentfonds - die Qual der großen Auswahl

Investmentfonds - die Qual der großen Auswahl

  24.05.2013. Investmentfonds - die Qual der großen Auswahl  Wer Geld für seine Alters­vorsorge anlegen will, kommt am Thema Investmentfonds kaum vorbei. Allerdings, das große Angebot macht für den Anleger eine Auswahl schwierig. Worauf Fondskäufer achten sollten.Fest- und Tages­gelder werfen wegen des aktuellen Niedrigzinsniveaus keine Rendite ab, der Goldpreis schwächelt bereits seit Wochen und A... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...